Start in den Advent

Der 1. Dezember – ein besonderer Tag in der Zementstadt! Die erste Kerze auf dem Adventskranz leuchtet und die Christuskirche öffnete für den Chor kreuz & quer e.V. seine Türen…

Mit der Katastrophenband aus Glandorf sollte es ein farbenreiches Klangspiel geben. Ein Ausschnitt aus dem bisherigen Repertoire des Chores wie „Soon be done“, afrikanische Stücke wie “ Masithi“, „Evening rise“ hallten durch die Kirche. Ferner hatten die Zuhörer die Möglichkeit, in die Zeitmaschine zu steigen und bekannte Stücke wie „We are the world“ und „Earth song“ mit den Ohren aufzufangen. Die Katastrophenband reiste musikalisch nach Amerika und erzählte mit ihren Instrumenten vom Santa Clause in verschiedenen Lebenslagen:-) In den Bänken bewegte sich was;-)))) Besinnliche Texte rundeten die Einstimmung in die Adventszeit ab. Zu guter Letzt wurden über 1000 Euro eingespielt, die der Tafel Ennigerloh e.V. zugute kam.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.